Schulen in Düsseldorf Bis zu 300 Kinder abgelehnt – So geht die Vergabe der Plätze an Gymnasien weiter

Düsseldorf · An vielen Düsseldorfer Gymnasien hat das Los darüber entschieden, wer angenommen wird. Bis zu 300 Kinder sind von Absagen betroffen. An welchen Schulen es voraussichtlich noch Plätze gibt, wie das Verfahren jetzt weitergeht – und warum es offenbar alternativlos ist.

Viele Schüler wollen sich an Gymnasien anmelden - nicht alle können angenommen werden.

Viele Schüler wollen sich an Gymnasien anmelden - nicht alle können angenommen werden.

Foto: dpa Tobias Kleinschmidt/dpa, Tobias Kleinschmidt

Der Nachfrage-Druck auf die Düsseldorfer Gymnasien wird konkret. Bis zu 300 Familien haben in den vergangenen Tagen Post erhalten, auf die sie lieber verzichtet hätten. Schriftlich teilen dort jene Gymnasien, an denen es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, mit, wer es geschafft hat und wer nicht.