Messe für Sonderposten eröffnet: Schnäppchenjäger aufgepasst!

Messe für Sonderposten eröffnet: Schnäppchenjäger aufgepasst!

Stöbern, kramen, suchen. Auf dem Messegelände Nord herrscht Wühltisch-Atmosphäre. Die Goodies XXL – Messe für Sonderposten und Aktionsware hat geöffnet und bietet Restposten, Sonderangebote und Palettenware, soweit das Auge reicht.

Bereits zum dritten Mal findet die größte Fachbesuchermesse Europas für Sonderposten und Aktionswaren in Düsseldorf statt. Insgesamt 140 Aussteller präsentieren ihre Waren, die von Möbeln und Bettwäsche über Süßigkeiten und Spielwaren bis hin zu Büchern und Fahrrädern reichen. Drei Tage lang können sich Schnäppchenjäger auf dem Gelände austoben und umschauen.

Neben Hans und Anneliese Neumüller stapeln sich die Klopapierrollen und Küchentücher. Sie versuchen, auf der Messe ihr Hygienepapier an den Mann zu bringen. Bisher ist die Resonanz sehr gut. Doch so richtig überrascht ist Anneliese Neumüller nicht: "Wir haben Glück mit unserem Produkt, denn Klopapier braucht der Mensch immer."

Andre Lauterbach und Stephanie Metzner orientieren sich mit ihrer Ware an einem anderen menschlichen Bedürfnis: dem Kaffee-Trinken. Bei ihnen ist man richtig, wenn man nach einer außergewöhnlichen Tasse für den morgendlichen Kaffe sucht. Sie präsentieren ein breites Tassensortiment für Espresso, Cappuccino oder Milchkaffe. Die Keramik-Restposten gibt es mit lustigen Sprüchen und bunten Motiven.

Die Sonderposten-Messe richtet sich hauptsächlich an Hersteller und Einkäufer, die auf der Suche nach neuen Produkten und Ideen sind, um das eigene Sortiment zu erweitern. So auch Gabriela Sörries und ihr Sohn Manuel. Die beiden sind extra aus Spanien angereist, wo sie ihren eigenen Internetshop betreiben. Beim Stöbern sind sie bereits auf interessante Angebote gestoßen. "Wir haben einen Integralhelm mit Bluetoothfunktion entdeckt, der uns interessiert. Außerdem sind wir auf der Suche nach Grills mit Gasbetrieb und Gartenmöbeln. Eben all das, was man in Spanien brauchen kann", sagt Gabriela Sörries.

  • Fotos : Messe für Sonderposten eröffnet

Auch Alexander Lindner ist auf der Suche nach neuen Schnäppchen für seinen Ebay-Shop. Doch für ihn war der Rundgang bisher nicht sehr erfolgreich: "Leider sind die Mindestabnahmen hier sehr hoch. Zum Beispiel gibt es Abnahmen erst ab 1000 T-Shirts. Das ist mir einfach zu viel."

Täglich um 14 Uhr lässt Auktionator Yasin Yücel den Hammer kreisen. Dann ist Auktionszeit. Autos, Notebooks, Palettenware und vieles mehr gibt es zu ersteigern und es fällt keine Auktionsgebühr an.

Die erste Goodies XXL im März 2009 wurde von knapp 8.200 Facheinkäufern aus allen möglichen Bereichen besucht. Im August letzten Jahres gab es sogar Besucher-Anmeldungen aus China, Japan, Korea, Russland und den Arabischen Emiraten. In diesem Jahr wurden schon 10.622 Besuchertickets angefordert.

Auf Service wird bei der Messe viel Wert gelegt. Ein Buffet und kalte Getränke stehen zur freien Verfügung. Außerdem gibt es schon am Eingang ein kleines Schnäppchen-Präsent zur Einstimmung: Ein Päckchen mit vier 1,5 Volt Batterien.