Düsseldorf: Schausteller helfen Karnevalisten mit Treckern

Düsseldorf: Schausteller helfen Karnevalisten mit Treckern

Ohne Trecker geht beim Rosenmontagszug nichts - und in diesem Jahr drohte ein Engpass. Für Abhilfe sorgten drei Düsseldorfer Schausteller, die mit ihren Maschinen einsprangen. Der Zug erhielt dadurch sogar weitere Attraktionen: Hermann und Thore Fellerhoff zum Beispiel zogen den Trump-Mottowagen mit einem historischen Gefährt, das laut Fellerhoff 1943 für die Wehrmacht gebaut wurde. Der rote Trecker soll sogar den Russland-Feldzug schadlos überstanden haben. Das gut gepflegte Familien-Erbstück produzierte zwar ordentlich Rauch, meisterte aber die Aufgabe.

Auch die Schaustellerkollegen Danny Cronenberg und Oscar Bruch steuerten Maschinen bei. Die beiden Fellerhoffs konnten am Steuer auf ihre guten Kontakte in der Branche zählen: Ein Schaustellerkollege brachte ihnen bei einer Pause an der Kö, wo der Zug mehrere Minuten warten musste, aus seinem Imbiss eine Bratwurst in den Führerstand.

(arl)