Düsseldorf: RRX-Halt in Benrath beschlossen

Düsseldorf: RRX-Halt in Benrath beschlossen

Bundesverkehrswegeplan: Auch Gleisausbau im Düsseldorfer Norden kommt.

Das Bundeskabinett hat gestern den neuen Bundesverkehrswegeplan beschlossen - und damit den RRX-Haltepunkt in Benrath und den sechsgleisigen Ausbau der Strecke zwischen Kalkum und Duisburg beschlossen. Die beiden Projekte sind in die Kategorie "Vordringlicher Bedarf" hochgestuft worden, wodurch die Finanzierung sichergestellt ist.

"Die beiden wichtigsten verkehrspolitischen Entscheidungen der letzten Jahre fallen für Düsseldorf äußerst positiv aus", kommentierte der Bundestagsabgeordnete Thomas Jarzombek (CDU). Der RRX-Halt in Benrath bedeute eine deutlich verbesserte Verkehrsanbindung für den Düsseldorfer Süden. Mit dem fünften und sechsten Gleis zwischen Kalkum und Duisburg sollen dann auch neue Lärmschutzmaßnahmen folgen: "Ohne den Ausbau der Strecke würde es keinen wirksamen Schutz der Anwohner vor Schienenlärm geben", so Jarzombek.

  • Viele Zugausfälle am Hauptbahnhof : Warnstreik legt Bahnverkehr in Düsseldorf für Stunden lahm
  • Prozess vor Amtsgericht Düsseldorf : Mitleid kommt Rentnerin teuer zu stehen

Die Vorsitzende der Initiative Angermund, Elke Wagner, begrüßte die mit dem Beschluss einhergehende Klarheit über den Gleisausbau und den Rechtsanspruch auf Lärmschutz: "Wenn nun Lärmschutz kommt, dann der bestmögliche, und das ohne Wenn und Aber." Die Politik müsse zeigen, wieviel ihr an der Gesundheit der Bürger liegt.

(nic)
Mehr von RP ONLINE