Düsseldorf: Rossmann-Filiale jetzt im Bornemeyer-Haus

Düsseldorf : Rossmann-Filiale jetzt im Bornemeyer-Haus

Die Ansiedlung der Drogeriekette an der Schadowstraße hatte für Diskussionen gesorgt.

Tausende Kunden und Neugierige haben am Samstagnachmittag die neu eröffnete Filiale der Drogerie Rossmann an der Schadowstraße besucht. Das Geschäft befindet sich an der Hausnummer 73, wo vorher 89 Jahre lang das Wäschegeschäft Bornemeyer war. Dessen Inhaber hatten im März den Laden geschlossen, nachdem sie jahrelang unter der Großbaustelle für die Wehrhahn-Linie gelitten hatten.

Die Bekanntgabe des neuen Mieters hatte anfangs für Irritationen bei Handelsexperten gesorgt, die sich für die Top-Lage in der Innenstadt etwas Außergewöhnlicheres als einen Drogeriemarkt wünschten. "Am prominenten Standort in der Schadowstraße macht ein Discounter wenig Sinn", schrieb damals Eberhard Gebauer, Mitglied im Handelsausschuss der Industrie- und Handelskammer. Er wünschte sich an dieser Stelle eher einen Ort für kreative Köpfe und ein innovatives Gastronomie-Konzept. Gegenüber ist mit dem Mode-Geschäft "Urban Outfitters" zuletzt allerdings auch eine Kette eingezogen, und einige Häuser weiter wird demnächst eine Filiale des Sportgeschäfts Decathlon eröffnen.

Deutlich wurde bei der Neueröffnung am Samstag, dass sich die Drogeriekette - sie betreibt noch weitere 19 Geschäfte in der Landeshauptstadt - des besonderen Standorts offenbar bewusst ist. Der Markt ist großzügig gestaltet, die ungewöhnlich langen Gänge sind breit und hell und auf Hochglanz poliert. Mitarbeiter sorgten den ganzen Tag über immer wieder dafür, dass trotz des Eröffnungs-Ansturms weiterhin alles ordentlich und sauber aussah. Die große Verkaufsfläche von 850 Quadratmetern nutzt die Kette, um ein breites Sortiment anzubieten, das neben den üblichen Drogerieartikeln etwa auch Spielzeug und Zeitschriften umfasst.

Insgesamt 25 Mitarbeiter sollen laut Rossmann künftig dort tätig sein, 20 von ihnen wurden von dem Unternehmen neu eingestellt. Ungewöhnlich sind die langen Öffnungszeiten: Die Drogerie wird morgens um 8.30 Uhr öffnen und abends bis 20.30 Uhr geöffnet bleiben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE