1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Drupa-Messe: Riesen-Maschine geliefert

Drupa-Messe : Riesen-Maschine geliefert

Noch zwei Wochen bis zum Beginn der drupa, der größten Druckmesse der Welt. Maschinen, deren Montage normalerweise bis zu einem halben Jahr dauern kann, müssen in Düsseldorf innerhalb weniger Wochen komplett installiert sein.

So ist zum Beispiel die Heidelberger Druckmaschinen AG schon seit Ostern in der Halle 1 am Werk und baut in nur 27 Tagen fünf komplette Druckereien für ihre weltweiten Kunden auf. Einen Einblick in die Massen, die im Vorfeld der drupa bewegt werden, bietet die Anlieferung eines 20 Tonnen schweren Bogenauslegers für eine Großformatmaschine des Heidelberger Unternehmens. Gestern wurde das Schwergewicht von einem Kran der Messespedition Cretschmar abgeladen und anschließend sanft auf dem Boden der Halle 1 abgestellt.

Der Druckmaschinenhersteller ist traditionell der größte Aussteller der Drupa und präsentiert sich in diesem Jahr auf insgesamt 6300 Quadratmetern Ausstellungsfläche, dies entspricht etwa der Fläche eines kompletten Fußballfeldes. In den Wochen des Messeaufbaus liefert Heidelberger rund 2000 Tonnen Material nach Düsseldorf, das entspricht 100 Lkw-Ladungen in der 40 Tonnen-Klasse, die in genau abgestimmter Folge das Messegelände ansteuern müssen. Die schwerste Einzelkomponente des Unternehmens, die für die Drupa nach Düsseldorf geliefert wird, ist die Bogenstanze Dymatrix 106, sie ist zehn Meter lang, 2,70 Meter breit, drei Meter hoch und wiegt ganze 33 Tonnen. Für den technischen Leiter des drupa-Messeauftritts der Heidelberger Druckmaschinen, Uwe Galm, ist diese Planung eine logistische Herausforderung.

  • Für Agata Reul ist ihr Vater
    Unabhängigkeit, Freundlichkeit, Ehrlichkeit! : Was wir von unseren Vätern gelernt haben
  • Vorschlag in Düsseldorf : Sonntags in die Stadtteil-Bücherei?
  • Werner Lenhart, Vize-Vorsitzender der Schulpflegschaft, vor
    Digitalisierung an Schulen : Warum neue iPads am Düsseldorfer Rückert-Gymnasium die Schulaufsicht auf den Plan rufen
  • Am Wochenende kann es in NRW
    Regen, Sonne, Wolken : Menschen in NRW müssen sich am Wochenende auf unbeständiges Wetter einstellen
  • Veronica Tsepkalo,Swetlana Tichanowskaja und Maria Kalesnikava
    Karlspreis-Verleihung in Aachen : Mit Siegeswillen, Faust und Herz
  • E-Impfzentrum Kreis Heinsberg Erkelenz Brüsseler Allee
    Corona-Zahlen : Warum der Kreis Heinsberg plötzlich mit die höchste Inzidenz in Deutschland hat

Zudem nicht nur die Bauteile für Maschinen zeitlich passend angeliefert werden müssen, sondern auch Massen an Material für die Stromversorgung, die Kommunikationstechnik und den Aufbau eines Datennetzwerks bereitgestellt werden müssen. Auch hier gilt es gewaltige Mengen an Kabeln und Leitungen zu verplanen: 3,2 Kilometer Lichtwellenleiter, 3,5 Kilometer Telefonleitungen, 6 Kilometer Datenleitungen, 8,5 Kilometer Lastkabel und 12 Kilometer Stromleitungen, sind nur einige Beispiele dafür.