1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Rhein in Düsseldorf: Neuer Zaun am Robert-Lehr-Ufer nahe Stadtstrand

Rhein in Düsseldorf : Neuer Zaun am Robert-Lehr-Ufer aufgestellt

Die Stadt Düsseldorf hat am Robert-Lehr-Ufer einen zusätzlichen Zaun installieren lassen, um dort für mehr Sicherheit zu sorgen. An dieser Stelle sind schon oft Menschen über den vorhandenen Zaun geklettert.

Am Rheinufer im Bereich des Robert-Lehr-Ufers ist ein neuer Zaun aufgestellt worden – zusätzlich zu dem bereits vorhandenen. Er befindet sich auf der Höhe des Stadtstrandes nahe der Theodor-Heuss-Brücke. Auftraggeber ist die Stadtverwaltung, abgesprochen wurde das auch mit dem Gemeindeversicherungsverband.

Hintergrund ist, dass an dieser Stelle – wie auch am sonstigen Rheinufer – häufig Spaziergänger über oder durch den fest installierten Zaun klettern, um an der Uferkante zu sitzen und die Sonne mit direktem Blick auf den Fluss zu genießen.

Die Stadt rechnet überdies damit, dass wegen der Corona-Krise in diesem Sommer mehr Menschen zu Hause bleiben als sonst. Der zusätzliche Zaun ist etwas niedriger als der fest installierte, soll aber das Klettern erschweren.

Die Sicherheit am Rheinufer und die Höhe der Zäune ist immer wieder ein Thema für die Politik in Düsseldorf. Weiter südlich war vor einigen Jahren ein Mann von der oberen Mauer rund sieben Meter tief auf das Untere Rheinwerft gestürzt und dabei schwer verletzt worden.