1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Rewe ToGo - Aral: Erster Supermarkt in der Tankstelle in Düsseldorf

Düsseldorf : "Rewe ToGo"-Filiale öffnet in Aral-Tankstelle

Mit dem Verkauf von Kraftstoff erzielen Tankstellenpächter kaum noch Gewinne. Für sie wird das Shop-Geschäft immer wichtiger. Auf diesen Trend reagiert Öl-Multi Aral mit den neuen Rewe ToGo-Shops. Der erste öffnet am Donnerstag in Düsseldorf.

Die Zeiten, an denen es an Tankstellen außer Benzin und Diesel vielleicht noch Zeitungen und Zigaretten zu kaufen gab, sind längst vorbei. Heute verfügen Tankstellen über das Angebot eines kleinen Supermarkts.

Und aus einer Düsseldorfer Aral-Tankstelle wird ab dem heutigen Donnerstag tatsächlich ein richtiger Supermarkt: In Kooperation mit dem Handelsriesen Rewe baut der Öl-Multi sein Shop-Angebot massiv aus und eröffnet testweise eine "Rewe ToGo"-Filiale am Südring.

Der Test soll insgesamt ein Jahr dauern und an weiteren neun Aral-Tankstellen im Raum Bochum, Düsseldorf und Köln durchgeführt werden. Die ersten beiden Stationen werden am 3. April in Düsseldorf (Südring) und am 24. April in Köln eröffnet, die restlichen sollen bis Mitte August folgen.

Bis zu 1200 Artikel werden künftig über die "Rewe ToGo"-Filialen in den Tankstellen angeboten. Neben Produkten wie Wraps oder Sushi werden dazu auch Lebensmittel für den Alltagsbedarf zählen, wie Nudeln, Gewürze oder Zucker.

Damit wollen die Partner Kunden mit wenig Zeit ansprechen, die den Tankstellenbesuch zum schnellen Einkauf nutzen sollen. "Wir beobachten, dass sich die Kundenbedürfnisse ändern", sagt Rainer Kaus, Leiter strategische Kooperation bei Aral.

  • Test in NRW : Rewe-Shops ziehen bei Aral-Tankstellen ein
  • Dormagen : Erster "To-Go-Shop" von Aral und Rewe in Dormagen
  • Ute Steindor arbeitet als Kinderärztin in
    Betreuung in Düsseldorf : Frühe Erkältungswelle hält Kitas und Kinderärzte in Atem
  • Kerstin Rapp-Schwan (r., Schwan) und Angelina
    Gastronomie in Düsseldorf : Wanzenplage am Burgplatz
  • Die Polizei ermittelt wegen eines Einbruchs
    Schränke aufgebrochen und Bargeld gestohlen : Einbruch bei den Düsseldorfer Jonges im Henkel-Saal
  • „Klimaschutz statt Klimaschmutz“: Jugendliche demonstrieren 2019
    Fridays for Future ruft zum Streik auf : Tausende bei Klimaschutz-Demos in NRW erwartet

Aral erhofft sich zusätzliche Einnahmen im Shop-Geschäft, das für die Tankstellen in Deutschland immer wichtiger wird. Lag der Anteil des Umsatzes, der in den Shops erzielt wird, im Jahr 2000 noch bei 47 Prozent, waren es zuletzt bereits 62 Prozent.

Kraftstoffe machten bei den 2500 Aral-Tankstellen in Deutschland lediglich noch 13 Prozent des Umsatzes aus. "Das Shop-Geschäft ist für die Tankstellenbetreiber die Haupteinnahmequelle", heißt es bei Aral.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Tanken und einkaufen: Rewe To Go jetzt bei Aral

(nbe)