1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Restaurants und Cafés
  5. Top-Listen

Café Düsseldorf Top-Liste​: Hier gibt es das perfekte Frühstück

Top-10-Liste : Unsere liebsten Cafés für ein Frühstück in Düsseldorf

Nichts geht über ein leckeres und gemütliches Frühstück. Noch besser wird es nur, wenn man es nicht selber zubereiten muss. Dafür ein paar Tipps: unsere liebsten Cafés für ein Frühstück in Düsseldorf.

Ein gutes Frühstück liefert genug Energie für den Tag - und macht dabei so satt, dass nicht zwei Stunden später der nächste Heißhunger folgt. Einen solchen Start in den Tag bekommt man auch in unseren zehn liebsten Frühstück-Cafés in Düsseldorf, die wir in der Fotostrecke für Sie zusammengestellt haben.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, die erste Mahlzeit des Tages sollte ein Getreideprodukt, ein Milchprodukt, Obst oder Rohkost und dazu ein Getränk enthalten

Frühstücken in Düsseldorf: Das sind unsere liebsten Cafés

Und auch andere nicht ganz so gesunde Frühstücks-Formen - etwa Toast mit Marmelade - sind für die DGE-Experten nicht grundsätzlich tabu. Solange man es nicht übertreibt, ist demnach auch ein süßes Frühstück okay. Die anderen Mahlzeiten des Tages sollten dann dazu passen. Wer morgens Rührei isst, muss mittags also vielleicht nicht gleich zum Omelett greifen.

Aber wie sieht ein gutes Frühstück denn nun genau aus? Laut DGE besteht es idealerweise aus folgenden vier Bausteinen:

- Getränke, also Wasser, Tee oder auch Kaffee. Wichtig ist, rechtzeitig am Tag mit dem Trinken anzufangen, um auf die empfohlene Menge von 1,5 Litern am Tag zu kommen.

  • Christiane und Jörg Weber vor ihrem
    Nach der Corona-Pause : Neustart für das Café Pollmann in Louisendorf
  • Kulturfest am 21. Mai : Das sind die Highlights und wichtigsten Infos zum Japan-Tag in Düsseldorf
  • Zum bislang letzten Japan-Tag 2019 kamen
    Großevent in Düsseldorf : 72 Security-Kräfte extra für den Japan-Tag
  • Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Guido Lohmann (Volksbank)
    Das Miteinander steht im Mittelpunkt : Moers feiert den Tag der Nachbarn
  • Für ihn gab es zwei Gerichtsprozesse
    Nach Urteil in Mönchengladbach : „Earl of Bristol“ steht jetzt auch in Düsseldorf vor Gericht
  • Die Düsseldorfer Abgeordneten Marco Schmitz (v.l.)
    Analyse der Ergebnisse : Was die Landtagswahl über Düsseldorf zeigt

- Getreide in Form von Brot, Müsli oder Getreideflocken.

- Gemüse und Obst, zum Beispiel Apfel, Beeren oder Banane sowie Tomate, Gurke, Paprika oder auch mal knackige Salatblätter. Fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag sollen es idealerweise sein.

- Milch beziehungsweise fettarme Milchprodukte, etwa Joghurt, Quark oder Käse.

Es gibt aber auch regelrechte Frühstücksmuffel. Das sind jene, die morgens, bevor sie aus dem Haus gehen, keinen Bissen herunterkriegen. Sie sollten wenigstens versuchen, etwas zu trinken, raten Experten. Das kann Fruchtsaft oder ein Smoothie sein, aber auch Milch oder Kakao.

Frühstücksmuffel können sich selbst austricksen, indem sie zum Beispiel am Vorabend etwas vorbereiten. Mundgerecht geschnittenes Gemüse auf einem Teller angerichtet, macht vielleicht am nächsten Morgen Lust auf Essen.

Wenngleich Experten das Frühstück für die wichtigste Mahlzeit des Tages halten und gern auf den Spruch „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann“ verweisen: Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus. Ob nun morgens oder im Laufe des Tages: Die Mahlzeiten sollten ausgewogen sein und immer wieder variiert werden.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Unsere liebsten Cafés für ein Frühstück in Düsseldorf

(csr)