Jamie Olivers Restaurant soll in die Düsseldorfer Altstadt ziehen

Pläne für Düsseldorf: "Jamie's Italian" soll in die Altstadt ziehen

Die Restaurant-Kette "Jamie's Italian" des britischen Starkochs Jamie Oliver hat offenbar einen Standort in Düsseldorf gefunden. Offiziell bestätigen will das Unternehmen das aber nicht.

Eine Filiale des Konzepts soll in einen Teil der Räume der ehemaligen Strauss-Filiale an der Flinger Straße in der Altstadt ziehen, wie aus Immobilienkreisen verlautete. Das Unternehmen erklärte auf Anfrage unserer Redaktion, man könne sich zu diesem Thema nicht äußern.

Allerdings erscheint es durchaus wahrscheinlich, dass das frühere Ladenlokal künftig für Gastronomie genutzt werden könnte. So waren die Räume zuvor in der Branche auch als mögliche Heimat für Düsseldorfs erste Filiale der amerikanischen Burger-Kette "Five Guys" gehandelt worden. Diese soll nun aber nach wie vor auf der Suche nach Räumen in Düsseldorf sein. Die ehemalige Strauss-Filiale soll dem Vernehmen nach geteilt werden, das italienische Restaurant würde dann nur einen Teil der Räume nutzen.

  • Foodtruck in Düsseldorf : Jamie's Deli ist vorgefahren
  • Von vegetarisch bis deftig : Die beliebtesten Restaurants in Düsseldorf

Ursprünglich hatte "Jamie's Italian" ins neue Andreas-Quartier ziehen wollen. Dann aber hatte der Betreiber Italian Food Concepts den Mietvertrag überraschend nicht unterschrieben. Damals hieß es, das Unternehmen habe plötzlich kleinere Flächen mieten wollen, und man habe sich nicht über die Konditionen wegen der nötigen Rettungswege einigen können.

Ganz viele Tipps zur Restaurant-Szene in Düsseldorf gibt es hier.

(RP)