Gastro-Test in Düsseldorf Chinesische Gerichte modern interpretiert

Düsseldorf · Dort, wo in Düsseldorf-Stadtmitte jahrzehntelang japanische Küche angeboten wurde, gibt es jetzt chinesisches Essen. Einrichtung und Lichtkonzept des Restaurants Green Light District sind in der Stadt einzigartig. Auch die Küche überrascht.

 Der Gastraum ist komplett in rotes Licht getaucht, das Ambiente dadurch unverwechselbar. Auffällig sind die Neonröhren in Form chinesischer Schriftzeichen.

Der Gastraum ist komplett in rotes Licht getaucht, das Ambiente dadurch unverwechselbar. Auffällig sind die Neonröhren in Form chinesischer Schriftzeichen.

Foto: Anne Orthen (orth)/Anne Orthen (ort)

Wo früher an der Klosterstraße der beliebte Japaner Kikaku über Jahrzehnte seine Gäste verwöhnte, hat Mai Dorsch ihr chinesisches Restaurant „Green Light District“ eröffnet. Dieses verblüfft durch seine besondere Inneneinrichtung ebenso wie durch die ungewöhnlichen Gerichte, die dort serviert werden.