1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Raser mit 108 km/h auf der Werstener Straße geblitzt

Werstener Straße in Düsseldorf : Mit 108 km/h in der 60er Zone geblitzt

Einige Wochen ohne sein Auto auskommen, muss nun ein 37-jähriger Fahrer, der von der Polizei an der Werstener Straße in Düsseldorf angehalten wurde. Das Lasermessgerät zeigte eine deutlich überhöhte Geschwindigkeit an.

Der Verkehrsdienst ihrer Polizei Düsseldorf kontrollierte am Mittwochabend auf der Werstener Straße die Geschwindigkeit mit einem Lasermessgerät. Insgesamt wurden elf Fahrzeuge kontrolliert. Zwei Autofahrer fuhren ihre Wagen, obwoghl sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren. Bide müssen jetzt mit entsprechenden Strafanzeigen rechnen.

Den Titel „Raser des Tages" dürfte ein 37-jähriger Düsseldorfer verdient haben. Er war bei erlaubten 60 km/h mit 108 km/h gemessen worden. Somit war er abzüglich einer Toleranz 44 km/h zu schnell. Der Düsseldorfer muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 400 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen. Die Plätze hinter dem 37-Jährigen teilen sich zwei weitere Fahrer die jeweils mit 260 Euro, zwei Punkten in Flensburg und ebenfalls einem Monat Fahrverbot rechnen müssen.

Möglichen Nachahmern verspricht die Polizei, dass auch zukünftig die Geschwindigkeit kontrolliert wird. „Wir wollen das alle Verkehrsteilnehmer in Düsseldorf mit Sicherheit ankommen“, sagte ein Sprecher.

(wie)