Düsseldorf-Lohausen: Räuber nach 16 Monaten in Haft

Düsseldorf-Lohausen : Räuber nach 16 Monaten in Haft

Die Polizei hat jetzt einen Überfall auf einen Lebensmitteldiscounter in Lohausen aufgeklärt. Dieser war im Herbst 2011 überfallen worden. Drei Männer im Alter von 19, 22 und 23 Jahren wurden festgenommen. Alle sind geständig, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Tat ereignete sich im Oktober 2011. Zwei maskierte Täter bedrohten eine Angestellte mit einem riesigen Messer. Als die Täter die Kasseneinnahmen verstaut hatten, fesselten sie die damals 45-Jährige und sperrten sie ein. Zwar blieb die Angestellte unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Ermittlungen der Polizei führten auf die Spur eines 22-Jährigen aus Bilk. Anschließend wurde in seinem Umfeld intensiv ermittelt. Am Donnerstag durchsuchten die Beamten zunächst die Wohnung des 22-Jährigen an der Corneliusstraße -anschließend die der beiden 19- und der 23-jährigen Tatverdächtigen.

Der 22-Jährige ist bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. In der Wohnung des 23-Jährigen fanden die Beamten Rauschgift. Wegen Betäubungsmittelverstößen trat er bereits in Erscheinung.

(ila)
Mehr von RP ONLINE