1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

In Derendorf gestürzt: Radfahrerin schwer verletzt

In Derendorf gestürzt : Radfahrerin schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagvormittag eine 76-jährige Radfahrerin bei einem Fahrradsturz. Die Frau trug beim Unfall keinen Helm und musste mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei parkte um 10.50 Uhr eine 54-jährige Düsseldorferin mit ihrem Wagen am rechten Fahrbahnrand der Münsterstraße in Richtung Nordstraße in zweiter Reihe. Als sie aus ihrem Fahrzeug aussteigen wollte, übersah sie beim Öffnen der Tür die Radfahrerin.

Die 76-Jährige berührte mit ihrem Fahrrad die Wagentür, verlor die Kontrolle über ihr Rad und stürzte zu Boden. Hierbei schlug sie mit dem Kopf auf das Pflaster auf und musste anschließend zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Laut Polizeiangaben wären die Verletzungen der Frau wohl geringer gewesen, wenn sie einen Helm getragen hätte.

(tmn)