Düsseldorf: P&C leiht sich 150 Millionen Euro über Schuldschein

Düsseldorf: P&C leiht sich 150 Millionen Euro über Schuldschein

Das Modeunternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) mit Sitz in Düsseldorf hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen platziert. Dank des großen Interesses der Investoren wurde das angestrebte Volumen in Höhe von 75 Millionen Euro übertroffen und wegen großer Nachfrage auf 150 Millionen Euro aufgestockt.

Das Modeunternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) mit Sitz in Düsseldorf hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen platziert. Dank des großen Interesses der Investoren wurde das angestrebte Volumen in Höhe von 75 Millionen Euro übertroffen und wegen großer Nachfrage auf 150 Millionen Euro aufgestockt.

Die Platzierung erfolgte im Rahmen einer Neuausrichtung der Bilanzstruktur, wie P&C gestern mitteilte. Durch die Diversifizierung der Finanzierungsstruktur verschaffe sich das Unternehmen langfristige Planungs- und Investitionssicherheit, heißt es von P&C. Die Veröffentlichung der Finanzierung ist Teil der neuen Firmentransparenz bei P&C.

  • Prospekt für Hemden : Peek & Cloppenburg wirbt mit “Jedem das Seine“

"Die Überzeichnung der Transaktion zeigt uns, dass die Investoren die Zukunft unseres Unternehmens ebenso positiv einschätzen wie wir selbst", sagt Patrick Cloppenburg, Mitglied der Unternehmensleitung. "Mit den Mitteln aus der Platzierung streben wir eine Liquiditäts- und Fremdkapitalstruktur an, mit der sich langfristig planen lässt." Ein Dutzend institutionelle Investoren und Banken haben das Darlehen gezeichnet. Arrangiert wurde die Transaktion von Commerzbank und Deutscher Bank.

(tb)