In Düsseldorf Urteil im Prozess wegen Hitlergruß am Burgplatz

Düsseldorf · Für einen Hitlergruß am Burgplatz in Düsseldorf und üble rassistische Beleidigungen hat ein 56-jähriger Mann jetzt vor Gericht die Rechnung erhalten. Sein eigenes Schicksal rührte den Angeklagten zu Tränen. So sieht das Urteil aus.

 Der Angeklagte wurde aus der U-Haft vorgeführt.

Der Angeklagte wurde aus der U-Haft vorgeführt.

Foto: RP/wuk