1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Polizei sucht EC-Kartendieb in Düsseldorf

Fahndung der Polizei Düsseldorf : Unbekannter holt mit gestohlener EC-Karte Geld ab

Mit einer gestohlenen EC-Karte holte ein unbekannter Mann Geld von einer Bank am Wehrhahn ab. Die Polizei wendete sich nun mit einem Foto an die Öffentlichkeit und fragt: „Wer kennt diesen Mann?“ Wenige Stunden nach dem Aufruf wurde der Mann erkannt.

Mit dem Foto aus der Überwachungskamera einer Bank am Wehrhahn fahndet die Düsseldorfer Polizei nach einem Geldabheber. Der Mann hob im Oktober vergangenen Jahres unerlaubt mit einer gestohlenen EC-Karte zwei Mal in jeweils zwei unterschiedlichen Banken einen kleinen vierstelligen Betrag ab.

Der Mann hat sich nach der Veröffentlichung bei der Polizei im Kreis-Mettmann gemeldet. Es handelt sich um einen 24-jährigen Mann aus Hilden. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an. in einer früheren Version dieses Artikels hatte es geheißen, der Mann sei verhaftet worden. Das ist offenbar nicht der Fall.

Bilder aus Überwachungskameras müssen von einem Richter frei gegeben werden. Vom Verlauf der Ermittlungen und von der Dringlichkeit hängt ab, wie viel Zeit zwischen der Tat und Öffentlichkeitsfahndung vergeht. Bei Kapitalverbrechen und wenn eine Gefahr vom Gesuchten ausgeht, können Aufnahmen praktisch sofort veröffentlicht werden. Bei kleineren Delikten ist die Zeitspanne größer, weil Akten schriftlich bearbeitet werden und zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft hin und hergereicht werden.

(wie )