12 Prozent aller kontrollierten Autofahrer halten sich nicht an die Gurtpflicht: Polizei kontrollierte Gurt- und Kindersitzpflicht

12 Prozent aller kontrollierten Autofahrer halten sich nicht an die Gurtpflicht : Polizei kontrollierte Gurt- und Kindersitzpflicht

Düsseldorf (dto). Die Polizei hat nach den Sommerferien die Gurt- und Kindersitzpflicht an Düsseldorfer Schulen überprüft. Insgesamt überprüfte die Polizei 3.761 Fahrzeuge von Eltern, die ihre KInder zu Schule brachten. Dabei stellte sie 760 Fällen Verstöße fest.

<

p class="text"><P>Düsseldorf (dto). Die Polizei hat nach den Sommerferien die Gurt- und Kindersitzpflicht an Düsseldorfer Schulen überprüft. Insgesamt überprüfte die Polizei 3.761 Fahrzeuge von Eltern, die ihre KInder zu Schule brachten. Dabei stellte sie 760 Fällen Verstöße fest.

Insgesamt erstattete die Polizei 68 Anzeigen. Gegen die anderen 692 Fahrer wurde eine, in der Regel gebührenpflichtige, Verwarnung ausgesprochen. In 448 Fällen (11,9 Prozent aller überprüften Fahrzeuge) bezogen sich auf die fehlende oder falsche Sicherung der Insassen mit Gurten oder Kinderrückhalteeinrichtungen.

Mehr von RP ONLINE