Polizei Düsseldorf fahndet in Benrath nach Besitzer eines Stoffhasens

Polizei Düsseldorf fahndet : Kuschelhase will nach Hause

Beamte der Polizeiwache Benrath haben am Sonntag einen herrenlosen Stoffhasen gefunden. Da ein Facebook-Aufruf bisher nicht den Besitzer ausfindig machen konnte und Ostern vor der Tür steht, hat sich die Polizei nun für eine Öffentlichkeitsfahndung entschieden.

„Osterhasi“ trägt ein bunt geringeltes Kleid, ein blaues Halstuch mit Sternen drauf und eines seiner beiden Ohren ist deutlich länger als das andere. Der lange Löffel hat außerdem einen Klettverschluss, an dem etwa ein Schnuller befestigt werden kann.

„Der Hase sitzt noch im Schrank auf der Wache“, sagt Polizeisprecher André Hartwich. Ein Kollege habe bereits ein Bild privat auf Facebook gepostet, die Suche habe bisher aber keinen Erfolg gehabt. Da aber nun auch Ostern vor der Tür stehe, habe die Polizei nun weitere Schritte eingeleitet: Eine Öffentlichkeitsfahndung.

Der Stoffhase ist den Beamten nach eigenen Angaben am Sonntag in der Umgebung der Polizeiwache Benrath „förmlich in die Arme“ gelaufen. „Wer kann sachdienliche Hinweise auf ein Kind geben, das dringend seinen besten Kuschelfreund sucht oder hat Informationen zur Identität beziehungsweise zum Kinderzimmer in dem ‚Osterhasi´ bisher wohnte?", fragt die Polizei. Zeugen, Kinder, Eltern oder „langohrige Kollegen von Osterhasi“ werden gebeten, sich bitte bei der Polizei Düsseldorf zu melden.

(jms)