1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Gartenamt informiert: Platanen werfen Rinde ab

Gartenamt informiert : Platanen werfen Rinde ab

Vielerorts in der Stadt segelt derzeit Baumrinde auf die Straßen und Gehwege: Die rund 13.000 Platanen in Düsseldorf werfen ihre Rinde ab. Das "Entrinden" ist nach Angaben des Gartenamts kein Grund zur Sorge: Die Bäume sind nicht krank, dieses Phänomen tritt bei allen Platanen auf.

Weil die Rinde nicht mitwächst, platzt sie irgendwann ab. Der Grund dafür, dass das Häuten derzeit in Düsseldorf besonders häufig beobachten ist, sind die hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen. Bei diesem Wetter sind die Wachstumsbedingungen für Platenen optimal.

Insgesamt 9.500 Platanen säumen nach Auskunft des Gartenamtes die Straßen der Landeshauptstadt. Weitere 3.000 Platanen stehen in den öffentlichen Grünanlagen. An der Rheinuferpromenade, auf der linken Rheinseite von der Rheinallee bis zum Kaiser-Wilhelm-Ring und an der Luegallee sind die Platanen beschnitten und säumen als so genannte Formplatanen die Straße. Als frei wachsende Bäume sind sie zum Beispiel an der Kaiserswerther Straße zu finden.