1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Pläne auch in die Tat umsetzen

Pläne auch in die Tat umsetzen

Was Dezernent Andreas Meyer-Falcke im Ausschuss vorgestellt hat, klingt vielversprechend. Glaubt man ihm, können durch die verschiedenen Maßnahmen Tausende Termine überflüssig werden und die Lage würde entspannt.

Auch die Online-Terminvergabe könnte übersichtlicher werden. Die Verwaltung hat verstanden. Nun müssen den Worten aber auch Taten folgen - und zwar rasch: Das System gehört zügig von einer externen Firma überprüft, es muss zeitnah zu spürbaren Verbesserungen kommen. Dazu gehört auch, dass sich der Start des neuen Online-Bürgerportals nicht noch weiter verzögert. Der war für März geplant, nun ist von Juni die Rede. Die Stadt tut gut daran, diesen Termin nun einzuhalten - gerade mit Blick auf die Sommerferien. Denn dann fällt bekanntlich immer besonders vielen Düsseldorfern ein, dass sie unbedingt und sofort noch einen Reisepass brauchen.

(RP)