Düsseldorf: Petit Départ startet in Oberkassel

Düsseldorf : Petit Départ startet in Oberkassel

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr zur Tour de France geht die Veranstaltung dieses Jahr weiter.

Während der Radsportzirkus um die Tour de France dieses Jahr wieder in Frankreich startet, bleibt Düsseldorf ein Relikt aus dem vergangenen Jahr erhalten: Der Petit Départ, ein Wettbewerb für Nachwuchsradler und solche, die es noch werden wollen, geht aufgrund des Erfolges aus dem vergangenen Jahr in eine zweite Runde. Am Samstag startete die Veranstaltung in Oberkassel als erste von insgesamt vier Stationen.

105 Kinder zwischen neun und zwölf Jahren kamen bei bestem Wetter an der Bezirkssportanlage in Oberkassel zusammen, um ihr Können auf dem Zweirad zu demonstrieren. Organisiert wird die Veranstaltung erneut vom Radsportverein SG Radschläger. "Wir wollen mit so auch für den Radsport werben", erzählte Sascha Grünewald, Vorsitzender der Radschläger. Das hatte bereits im vergangenen Jahr so gut funktioniert, so dass die ursprünglich für den Start der Tour de France entwickelte Veranstaltung nun in die Verlängerung geht. Denn der Erfolg spricht für sich. "Im vergangenen Jahr konnten wir 15 Kinder für den Vereinssport motivieren", erzählte Grünewald.

Während des Wettbewerbs am Samstag mussten sich die Kinder in drei verschiedenen Disziplinen messen: Bei einem Geschicklichkeitsparcours, einem Zeitfahren je nach Alter über 1600 Meter für die Neun- und Zehnjährigen beziehungsweise 2400 Meter für die Elf- und Zwölfjährigen sowie einem Sprint. Dabei wurde nach einer zehn Meter langen Beschleunigungsphase die Zeit für eine ebenfalls zehn Meter lange Strecke gemessen. Auch wenn bei der Veranstaltung in erster Linie der Spaß am Fahrradfahren im Vordergrund stand, wartet auf die Besten noch ein besonderer Auftritt. Denn sie dürfen am 23. September noch einmal auf die Räder steigen und beim großen Finale im Rahmen des Radrennens "Rund um die Kö" teilnehmen. Doch bevor es dazu kommt, finden in den kommenden Wochen noch drei weitere Qualifikationsrennen in Rath (02. Juni), Holthausen (09. Juni) sowie Stockum (23. Juni) statt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE