1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Pempelfort - Fußgänger von Pkw erfasst - 87-Jähriger schwer verletzt

Unfall in Düsseldorf Pempelfort : 87-jähriger Fußgänger in Pempelfort von Auto erfasst

Trotz Vollbremsung wurde ein 87-jähriger Mann in Pempelfort erfasst, auf das Gleisbett der Straßenbahn geschleudert und schwer verletzt. Der Senior wurde in ein Krankenhaus transportiert.

(wie) Schwere Verletzungen hat ein 87-jähriger am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall davongetragen. Der Senior musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.  Der Fußgänger wurde auf der Kaiserstraße in Pempelfort von einem Auto erfasst, als er nach Angaben eines Sprechers der Polizei plötzlich auf die Fahrbahn trat.

Eine 47-jährige Citroen-Fahrerin bog von der Inselstraße kommend links auf die Kaiserstraße in Richtung Fischerstraße ab und befuhr den linken Fahrstreifen. Versetzt vor ihr war ein 46-Jähriger mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Dieser sah plötzlich den 87-Jährigen die Fahrbahn betreten und bremste stark ab. Während ihm dieses Manöver glückte, bemerkte die Fahrerin des Citroen den Fußgänger zu spät. Trotz Vollbremsung wurde der Mann erfasst und  auf das Gleisbett der Straßenbahn geschleudert.