Für Flaneure: Paulinenpark ist eine Oase im Industrie-Ort

Für Flaneure : Paulinenpark ist eine Oase im Industrie-Ort

Der Paulinenplatz zwischen Buchen-, Steuben- und Paul-Thomas-Straße ist eine Oase zum beschaulichen Erholen.

Dieses Kleinod einer denkmalgeschützten Parkanlage aus den 1920er Jahren ist nach Pauline Heye, der Ehefrau von Ferdinand Heye, Gründer der Gerresheimer Glas AG, benannt. Im Zuge des Masterplans Spielplätze wurde ein Spielort geschaffen, an dem die Kleinen toben können und die Älteren sich dennoch nicht gestört fühlen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE