Sammel-Aktion: Panini-Album für Düsseldorf startet am Montag

Sammel-Aktion : Panini-Album für Düsseldorf startet am Montag

In vier Tagen startet die größte Sammel-Aktion, die Düsseldorf bisher gesehen hat: Die Rheinische Post präsentiert das Panini-Album "Düsseldorf sammelt Düsseldorf" – ein Album, das die Stadt zeigt, wie sie noch keiner gesehen hat: In 17 Sammelwelten sind Kunst und Kultur, Kö, Kirmes, Karneval und Co. abgebildet.

In vier Tagen startet die größte Sammel-Aktion, die Düsseldorf bisher gesehen hat: Die Rheinische Post präsentiert das Panini-Album "Düsseldorf sammelt Düsseldorf" — ein Album, das die Stadt zeigt, wie sie noch keiner gesehen hat: In 17 Sammelwelten sind Kunst und Kultur, Kö, Kirmes, Karneval und Co. abgebildet.

Von der Arena bis zum Rheinstadion können dazu die entsprechenden Bildchen gesammelt und eingeklebt werden. Das Album gibt es als kostenlose Beigabe in der RP am Montag, 25. Oktober. Die Sticker, die in guter alter Panini-Manier zu fünft in einem Tütchen abgepackt sind, sind ebenfalls ab Montag für 50 Cent überall zu haben, wo es Zeitungen gibt: am Kiosk, im Zeitungsladen, im Supermarkt, an der Tankstelle und an vielen weiteren Verkaufsstellen in der Stadt.

Und dann heißt es: Mitsammeln, mitstickern und tauschen! Die "Jazz Rally" gegen die "Boot", Kay und Lore Lorentz gegen Sönke Wortmann, Schneider Wibbel gegen das teuerste Schnitzel der Welt, und, und, und... "Düsseldorf sammelt Düsseldorf" zeigt unsere Stadt in ihrer ganzen Vielfalt und Einzigartigkeit. Zu allen Stickern liefert das Album kurzweilige Texte und Wissenswertes rund um die Sammelwelten.

Und für eifrige Sammler hält das Album weitere Überraschungen bereit: Wer beispielsweise eine Themen-Seite vollgestickert hat, kann ermäßigte Eintritte oder Freikarten gewinnen. Wer das komplette Album mit Bildern füllt, qualifiziert sich für den "Düsseldorf liebt dich"-Preis — ein Gutscheinpaket, das ein Jahresabo für Strom von "E wie Einfach", ein Smartphone von "Base", eine Jahreskarte für Fortuna, VIP-Karten für die DEG Metro Stars und ein Jahresabo für Frankenheim Alt enthält.

Heine, Heino und die Toten Hosen in einem Tütchen — das gab's noch nie, und das macht den besonderen Reiz des Sammelns aus. Man weiß nie, wer drin ist. Soviel ist aber klar: In ist, wer drin ist — und in ist, wer mitsammelt — für eine Stadt, die endlich ihr eigenes Album hat.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die Klebebildchen für Düsseldorf

(RP)
Mehr von RP ONLINE