1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Pandemie in Düsseldorf: 97 Menschen bislang nach Corona-Infektion gestorben

Pandemie in Düsseldorf : 97 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronavirus

Fast 750 bekannte Infektionen mit dem Coronavirus gibt es derzeit in Düsseldorf. Die Zahl der an dem Virus verstorbenen Menschen in der Landeshauptstadt liegt bei 97.

Erneut ist ein Mensch in Düsseldorf nach einer Corona-Infektion gestorben. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie in der Landeshauptstadt stieg damit auf 97. 

Bis Donnerstagmorgen wurden seit dem Vortag 114 Neuinfektionen gemeldet. Seit März haben sich damit 10.524 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt, 749 (+60) von ihnen sind aktuell noch infiziert. 163 der Betroffenen werden noch in Krankenhäusern behandelt, das sind 17 weniger als am Vortag, 43 Patienten sind noch in Intensivstationen. 9678 Personen haben seit März eine Coronainfektion überstanden und gelten inzwischen als genesen. Aktuell sind noch 3007 Personen in häuslicher Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach den vorliegenden Zahlen derzeit in Düsseldorf bei 114,1.

(csr)