Mischung aus Tennis und Squash Wo man in Düsseldorf den Trendsport Padel-Tennis spielen kann

Düsseldorf · Die Mischung aus Tennis und Squash gilt als am stärksten wachsende Sportart weltweit. Bald soll es weitere Plätze in Düsseldorf geben.

Olaf Knütel (hinten) ist Trainer bei „We are Padel“. Die Unternehmensgruppe betreibt in einer ehemaligen Gewerbehalle in Rath zehn Padel-Courts.

Olaf Knütel (hinten) ist Trainer bei „We are Padel“. Die Unternehmensgruppe betreibt in einer ehemaligen Gewerbehalle in Rath zehn Padel-Courts.

Foto: Anne Orthen (orth)

Es ist eine Sportart mit vergleichsweise kleinen Schlägern, die in Ländern wie Spanien oder Italien längst zu einem großen Hype geworden ist: Padel, eine Mischung aus Tennis und Squash. Gespielt wird auf extra dafür eingerichteten Plätzen in einer Art Glaskasten (siehe Infobox). Die Zahl dieser Courts hat sich in Europa seit 2016 verdreifacht. Das hat zumindest eine 2022 veröffentlichte Analyse von Monitor Deloitte und Playtomic, einer Plattform zur Buchung von Padel-Courts, ergeben. Auch in Deutschland ist Padel-Tennis auf dem Weg zum Trendsport. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, wo es in Düsseldorf Padel-Plätze gibt und wo bald welche entstehen sollen.