Oberkasseler Brücke: Fahrradweg ist fertig

Düsseldorf: Radweg auf Oberkasseler Brücke ist fertig

Die Arbeiten des neuen Radwegs auf der Oberkasseler Brücke sind abgeschlossen. Ab Freitagmittag können Radfahrer sowohl stadtein- als auch stadtauswärts einen separaten jeweils 1,60 Meter breiten Radfahrstreifen nutzen, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

In den vergangenen Wochen war auf einer Länge von jeweils 350 Metern die vorhandene Nagelmarkierung auf der Brücke abgefräst und anschließend der Belag neu asphaltiert worden. Abschließend wurde der neue Radweg markiert.

Im Vorfeld war über einen neuen Radweg heftig diskutiert worden. Zwar ist der Gehweg vornehmlich für die Fußgänger bestimmt, Radfahrer haben jedoch die Wahl pb sie den Radfahrstreifen oder den Gehweg nutzen wollen.

  • Fotos : Diese Radwege ärgern Düsseldorfer
  • Die schönsten Fahrrad-Touren durch Düsseldorf
  • Plan : Neues Radkonzept für Düsseldorf
  • Düsseldorf : Radweg auf der Oberkasseler Brücke kommt

Der Radfahrstreifen ist zur Fahrbahn hin nun durch eine 40 Zentimeter breite Doppelmarkierung abgegrenzt. Die Fahrstreifen für die Autos sind mit einer Breite von 3,25 Metern für die rechte und 3,00 Meter für die linke Fahrspur neu markiert. Erlaubt ist Tempo 50.

Die Kosten für die neue Radverkehrsführung auf der Oberkasseler Brücke belaufen sich auf rund 214.500 Euro.

(isf)
Mehr von RP ONLINE