Düsseldorf: OB Dirk Elbers aus Krankenhaus entlassen

Düsseldorf : OB Dirk Elbers aus Krankenhaus entlassen

Oberbürgermeister Dirk Elbers hat das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie verlassen. Er war dort am Mittwoch vergangener Woche wegen eines Oberschenkelhals-Bruches operiert worden.

Den Bruch hatte sich der Rathaus-Chef zugezogen, als er bei einem spontanen Tennismatch nach einem Pressetermin gestürzt war. Die Osterferien will Elbers zur Rehabilitation nutzen und danach erste Termine wahrnehmen. Am 25. April um 18 Uhr beginnt in Düsseldorf offiziell der Wahlkampf — auch für die OB-Wahl.

Mehr von RP ONLINE