1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

NRW-Tag kommt 2016 nach Düsseldorf

70. Geburtstag : NRW-Tag kommt 2016 nach Düsseldorf

Zum 70. Geburtstag von Nordrhein-Westfalen wird der NRW-Tag wieder in der Landeshauptstadt ausgerichtet. Das gaben am Montag Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (beide SPD) in der Staatskanzlei bekannt.

"Der NRW-Tag ist ein idealer Anlass, um die Vielfalt unseres Landes und der ausrichtenden Stadt zu präsentieren", sagte Kraft. "Ich bin sicher, wir werden erneut einen tollen, abwechslungsreichen und friedlichen Tag erleben." Zuletzt wurde das Bürgerfest mit mehreren hunderttausend Besuchern 2006 in Düsseldorf ausgerichtet. Die Veranstaltung wird stets in unterschiedlichen Städten ausgetragen. 2014 wurde in Bielefeld, 2012 in Detmold und 2011 in Bonn gefeiert.

Bis 2012 wurde der NRW-Tag jedes Jahr in einer anderen Stadt ausgetragen. 2013 musste das Fest ausfallen, da die Stadt Hückeswagen ihre Bewerbung wegen der gestiegenen Sicherheitsanforderungen nach dem Loveparade-Unglück in Duisburg zurückzog. Von da an einigte man sich darauf, den Festtag aus Kostengründen nur noch im Zweijahresrhythmus zu veranstalten.

"Wir freuen uns, dass wir Gastgeber für ein Geburtstagsfest der Vielfalt und der Lebensfreude unseres Landes und unserer Stadt werden", bekräftigte OB Geisel.