1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Landtagswahl - Infos aus Düsseldorf

Düsseldorfer Kandidaten-Check: So will Olaf Lehne wieder in den Landtag einziehen

Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Olaf Lehne wieder in den Landtag einziehen

Am 15. Mai ist Landtagswahl in NRW. Wir stellen die Kandidaten der Bundestagsparteien für die vier Wahlkreise in der Landeshauptstadt vor. Im nördlichen Kreis Düsseldorf I tritt für die CDU Olaf Lehne an.

Wer ist das? Olaf Lehne sitzt für die CDU seit 2005 im Landtag – mit einer Unterbrechung von 2012 bis 2017, als er den Wahlkreis zwischenzeitlich an Markus Herbert Weske verloren hatte. Lehne kommt aus einer Juristenfamilie und wurde im Jahr 1994 selbst als Rechtsanwalt zugelassen. Ein Jahr später wurde er Partner der Kanzlei Bruhn & Lehne.

Er gehörte seit 1989 bis zum Einzug in den Landtag und später auch während seiner Landtagspause dem Stadtrat an. Lehne wurde in Duisburg geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. In Düsseldorf wirkt er auch seit vielen Jahren als Vorsitzender des DRK-Kreisverbands und leitet auch den Mittelstandsverband in der CDU. Sein Bruder ist der Vorsitzende des Europäischen Rechnungshofs, Klaus-Heiner Lehne.

Wofür steht er politisch? Lehne ist Sprecher seiner Fraktion im Haushalts- und Finanzausschuss. Er lobt das Bemühen der schwarz-gelben Koalition um ausgeglichene und gegenfinanzierte Haushalte. Eine solide Haushaltsführung sei gerade angesichts der ungeahnten Herausforderungen mit Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg, die auch den Landeshaushalt schwer belasten, wichtig.

  • 04.04.2022 / GRÜNE Düsseldorf. Vorstellung ihrer
    Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Mona Neubaur in den Landtag einziehen
  • RP-Fotos (3): Andreas Bretz
    Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Markus Weske wieder in den Landtag einziehen
  • FDP-Kandidat für den Düsseldorfer Norden: Rainer
    Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Rainer Matheisen wieder in den Landtag einziehen
  • Marco Vogt ist Landtagskandidat der AfD
    Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Marco Vogt in den Landtag einziehen
  • Die Linke Kandidat Wahlkreis Nord Landtagskandidat
    Düsseldorfer Kandidaten-Check : So will Marcel Nowitzki in den Landtag einziehen
  • Wahl am 15. Mai : Was Sie zur Landtagswahl 2022 in Düren wissen müssen

Einen weiteren Schwerpunkt setzt Lehne auf Verkehrspolitik. Ein starker Flughafen und eine gute Infrastruktur seien für Düsseldorfs Wohlstand unerlässlich. Schwarz-Gelb habe so viel Geld in den Bau von Radwegen investiert wie noch keine Landesregierung.

Im Unterschied zu Grünen und SPD sehe die CDU aber alle Verkehrsmittel gleich, meint Lehne. „Das Auto ist nicht unser Feind.“ Eine gute Erreichbarkeit und gute Bedingungen für die Wirtschaft müssten auch in Düsseldorf gewährleistet bleiben. Lehne sagt, er mag Politiker mit „klarem Profil“ – und nennt seinen Parteifreund Karl-Josef Laumann als sein Vorbild.

Welche Aussichten hat er bei der Wahl? Der nördliche der vier Düsseldorfer Wahlkreise ist der stärkste für die CDU. Entsprechend hoch sind Lehnes Chancen auf den erneuten Gewinn des Direktmandats. Mit Platz 78 auf der Landesliste wäre er sonst nicht im nächsten Landtag vertreten.

Die übrigen Kandidaten im Wahlkreis Düsseldorf I:

(arl)