Düsseldorf: Nicole Heesters fällt nach schwerem Treppensturz aus

Düsseldorf: Nicole Heesters fällt nach schwerem Treppensturz aus

"Ausverkauft" ist der gewohnte Vermerk auf dem Spielplan hinter dem Gerichtsdrama "Terror" von Ferdinand von Schirach. Doch ausgerechnet beim Erfolgsstück wird es jetzt zu Einschränkungen kommen müssen.

So hat Nicole Heesters, die in dem Stück die bedeutende Rolle der Staatsanwältin Nelson spielt, bei einem schweren Treppensturz mehrere Brüche erlitten, die operiert werden mussten. Für die beliebte Schauspielerin - die am vergangenen Sonntag ihren 79. Geburtstag feiern konnte - übernimmt während ihrer Genesung Manuela Alphons die Rolle in den nächsten Vorstellungen- am 22. , 27. und 28. Februar sowie am 3., 8. und 10. März.

Damit verbunden sind zwei Vorstellungsänderungen: Am 28. Februar wird auf der Kleinen Bühne des Central anstelle von Turrinis "Josef und Maria" Teresia Walsers "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" gespielt und am 3. März werden statt "Josef und Maria" Brechts "Flüchtlingsgespräche" aufgeführt. Die Anfangszeiten sollen unverändert bleiben.

(los)