Düsseldorf: Neujahrsbaby Emma kam um 0.30 Uhr zur Welt

Düsseldorf: Neujahrsbaby Emma kam um 0.30 Uhr zur Welt

Emma heißt das wohl erste Baby des neuen Jahres in Düsseldorf. Geboren wurde die 50 Zentimeter kleine und 2960 Gramm leichte Neu-Düsseldorferin kurz nach Mitternacht im Florence-Nightingale-Krankenhaus in Kaiserswerth.

Nach der Schilderung von Vater Sebastian Juli ging es auf einmal ganz schnell: Am Silvesterabend war das Paar noch um 22 Uhr bei Freunden in Krefeld zum Fondue. Um 23.10 Uhr musste Christine ins Krankenhaus und um 0.30 Uhr war Emma bereits geboren.

(jaw)