Anlaufstelle in Düsseldorf Neues Projekt für junge Mütter im Trebe-Café

Düsseldorf · Viele Mädchen und Frauen, die die Einrichtungen der Diakonie besuchen, haben schon Gewalt- oder Missbrauchserfahrungen hinter sich.

Maria Peixoto (v.l., Leiterin Trebe-Café), Korinna Krumpholz (Stiftung Kunst, Kultur, Soziales Sparda -Bank und Simge Erdemir (Familienpflegerin Diakonie). 
  Foto: Hermanns

Maria Peixoto (v.l., Leiterin Trebe-Café), Korinna Krumpholz (Stiftung Kunst, Kultur, Soziales Sparda -Bank und Simge Erdemir (Familienpflegerin Diakonie). Foto: Hermanns

Foto: Tino Hermanns
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort