1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Neuer Wohraum an der Metzer Straße in Düsseldorf

Bauen in Düsseldorf : Neuer Wohnraum an der Metzer Straße

Die Bebauung auf dem Areal der ehemaligen Ulmer Höh’ in Derendorf nimmt jetzt Fahrt auf. Entlang der Metzer Straße entsteht eine fünfgeschossige Wohnanlage mit Tiefgarage.

In Derendorf wird aktuell viel gebaut. Der Stadtteil wird an Bevölkerung enorm zulegen, denn dort, wo früher die Justizvollzugsanstalt an der Ulmenstraße oder die Schlösser Brauerei an der Münsterstraße ihr Domizil hatten, entsteht nun Wohnraum. Der Projektentwickler Interboden will zusammen mit dem Hamburg Team mit „Maxfrei“ rund um die alte Kapelle ein ganz neues Quartier auf dem früheren Areal der Ulmer Höh’ errichten. In der Bezirksvertretung 1 wurde jetzt der Bauantrag für eine Wohnanlage mit Tiefgarage an der Metzer Straße auf den Weg gebracht, der nach heutigem Stand die Hausnummern 26 bis 54a umfasst.

Der Bebauungsplan setzt an der Metzer Straße sowohl Wohn- als auch Mischgebiete fest, die Pflanzung von Bäumen ist möglich. Die Einfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Metzer Straße. Es sind insgesamt fünf Geschosse geplant. Es ist ein großer Innenhof vorgesehen, außerdem ebenso begrünte Dachflächen mit Aufenthaltsqualität wie auch die Installation von Solarpanels. „Die Bebauung entspricht dem Bebauungsplan vollumfänglich, daher bestehen keine Bedenken gegen die erforderlichen Befreiungen“, lobt die Bauaufsicht. Dem konnten sich die Stadtteilpolitiker nur anschließen und segneten den Bauantrag einstimmig ab.