1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Kommentar: Neue Baumarten braucht die Stadt

Kommentar : Neue Baumarten braucht die Stadt

Die Meldungen von kranken Bäumen an Straßen häufen sich in den zurückliegenden Wochen. Die Schäden sind kein Zeichen von unzureichender Pflege – die wurde in den vergangenen Jahren eher intensiver. Gegen Krankheitserreger, Pilze und Schädlinge ist eben nur schwer anzukämpfen. So wird das Absterben von Bäumen häufiger zu registrieren sein.

Ein Grund sind die schwierigen Lebensbedingungen für Bäume in der Stadt. Die bekannten und beliebten Arten wie beispielsweise Kastanien oder auch Platanen oder Linden sind deswegen anfällig gegen Schädlinge, die sich auch aufgrund des milder werdenden Klimas gut entwickeln können. Damit die Stadt dennoch grün bleibt, denken die Gartenfachleute bereits daran, andere, unter Umständen exotisch wirkende, aber widerstandsfähigere Arten in der Stadt anzupflanzen. Das Bild des Grünen wird sich langfristig ändern. Das ist der Preis für das schwierige Klima.

Michael Brockerhoff

(RP)