1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Natur in Düsseldorf​: Stadt lädt zu Führungen durch Parks ein​

Natur in Düsseldorf : Stadt lädt zu Führungen durch Parks ein

Die Stadt Düsseldorf lädt zu Führungen durch verschiedene Parks in der Landeshauptstadt ein. Bei der Reihe „Unterwegs im Grünen“ geht es durch den Floragarten, den Nordpark und zum Ökotop Heerdt.

(RP) In der Reihe „Unterwegs im Grünen“ lädt die Stadt zu Führungen im Juli ein. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Am Mittwoch, 6. Juli, 17 Uhr, führt Claus Lange durch den Floragarten. Er erläutert die wechselvolle Geschichte der Anlage und stellt seltene Baumarten vor, die in keiner anderen Düsseldorfer Parkanlage zu finden und zum Teil mehr als 145 Jahre alt sind. Los geht es am Eingang Kronenstraße.

Die Geschichte des Nordparks erläutert Claus Lange in seiner Führung am Freitag, 8. Juli, ab 16.30 Uhr. Der Park eröffnete im Jahr 1937 als Teil einer auf insgesamt 78 Hektar angelegten Wirtschafts- und Propaganda-Schau.

Nachdem er durch britisches Militär besetzt und später zurückgegeben wurde, gab es in den 1950er- und 60er-Jahren Umgestaltungen, die bis heute im Park erhalten sind. Hinzu kam 1975 der Japanische Garten. Die Exkursion startet an den Pferdeskulpturen am Parkplatz Nordpark.

Einen Rundgang durch das Ökotop Heerdt gibt es am Samstag, 23. Juli, ab 14 Uhr. Der Verein Ökotop Heerdt zeigt auf dem Gelände modellhaft, wie menschlicher Lebensraum ökologisch verträglich gestaltet werden kann. Die Teilnehmer treffen sich im Eingangsbereich des Ökotops, Am Ökotop 70. Zu dieser Führung sind keine Hunde gestattet.

  • Bislang findet man eine solche Pumptrack-Anlage
    Multifunktionale Sportflächen : Mehr Platz für Sport in Düsseldorf
  • Das Zeichnen im Park von  Vera
    Zeichnen und Schreiben im Neusser Park : „Draußen gibt es viel mehr Inspirationen“
  • Übungsleiterin Brigitte Paffrath begeistert die Hobbysportler
    Sport in Wermelskirchen : Gesunde Bewegung beim Sport im Park
  • Neben Eva Meurer (links), freuen sich
    Gymnasium in Viersen : Gartenbauverband spendet Schule einen Feldahorn
  • Die Pforte zum kleinsten Kleingartenverein der
    Mönchengladbach Serie Kleingartenvereine : Die kleinste Kleingartenanlage der Stadt
  • Mit Netzen fischten Angler und Mitarbeiter
    Fischen in Viersen : Hälfte der Goldfische schon vor Umzugs-Aktion verschwunden

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0211 8994800 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt – sofern nicht anders angegeben – fünf Euro pro Person, für Kinder bis 14 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei.

Die Führungen finden bei jeder Witterung statt und dauern – sofern nicht anders ausgewiesen – eineinhalb bis zwei Stunden. Das Gartenamt empfiehlt, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung zu tragen. Weitere Informationen stehen online unter www.duesseldorf.de/unterwegs-im-gruenen bereit.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Düsseldorf - die schönsten kleinen Parks der Stadt