Düsseldorf: Nachwuchs-Jecken begeistern ihr Publikum

Düsseldorf : Nachwuchs-Jecken begeistern ihr Publikum

Zwei Lieder der "Pänz en de Bütt" stehen für den Närrischen Ohrwurm bei Antenne Düsseldorf zur Wahl.

Das Forum "Pänz en de Bütt" will sicherstellen, dass der Landeshauptstadt der jecke Nachwuchs nicht ausgeht. Dass man sich wenig Sorgen um die Zukunft machen muss, zeigte ein kunterbuntes Programm am Montagabend auf der Bühne der Komödie an der Steinstraße, mit Jojo und Lea, die auf Platt sangen, Johann "Rogi" Lensing als Büttenredner und Kinderhoppeditz Jana Lehne. Dennis Vobis, der mit seinen 23 Jahren schon eher ein Ex-Pänz ist, moderierte unterstützt von Paula Hahn, die erstmals nicht selbst mit einer Rede, sondern eben als Moderatorin auf der Bühne stand. Organisatorin Barbara Oxenfort stand ihnen helfend zur Seite.

In dieser Session zum ersten Mal mit dabei ist der zehnjährige Benedikt Kraljevic. Er trat als neuestes Mitglied der Pänz gemeinsam mit dem jüngsten Mitglied auf. Mit der neunjährigen Pamina Merz sang er ein Duett, in welches die beiden sogar einige Tanzschritte einfügten. Anschließend waren beide noch solo zu sehen, Benedikt als Redner und Pamina in ihrer Rolle als "Funkelmariechen". Neben den Pänz, um die es an diesem Abend hauptsächlich ging, traten auch viele Tanzgarden aus Düsseldorfer Vereinen auf. Darunter die Kindertanzgarde der Niederkassler Tonnengarde, die Himmelsgarde Rot-Weiß und die Düsseldorfer Kinderbürgerwehr.

Direkt zu Beginn des Abends war außerdem das Düsseldorfer Prinzenpaar zu Gast in der Komödie und trat gemeinsam mit allen Düsseldorfer Kinderprinzenpaaren und den Pänz auf. Auch sie erkennen die wichtige Rolle, die die Nachwuchsförderung im Brauchtum spielt und lobten die Arbeit bei "Pänz en de Bütt". "Wir brauchen nicht nur Nachwuchs in den Vereinen, sondern auch auf den Bühnen", sagte Venetia Yvonne.

Besonders in diesem Jahr ist, dass gleich zwei Lieder der Pänz beim Närrischen Ohrwurm bei Antenne Düsseldorf vertreten sind und dort gewählt werden können. Die 15-jährige Melissa Heinen ist mit ihrem Lied "Ohrwurm" dabei und das Duo Jojo & Lea, bestehend aus Johanna Oxenfort und Lea Hulicius, nimmt mit dem Lied "Treck de Pappnas op" teil. Zudem haben die Pänz in diesem Jahr einen gemeinsamen Song. "Verrückt von Kopf bis Fuß" schrieben die Kinder in einem Workshop.

(RP)
Mehr von RP ONLINE