Kampf gegen Hochwasserfolgen Die Schadenswelle nach der Flut

Düsseldorf · Die Folgen des Hochwassers für die betroffenen Gebäude werden immer stärker sichtbar. An vielen Stellen schimmelt es jetzt. Trockengeräte sind Mangelware, spezialisierte Handwerker kaum zu bekommen.

 Im Keller von Rolf Wiesehöfer in der Ostparksiedlung ist ein hoher Schaden entstanden. Boden und Wände müssen erneuert werden.

Im Keller von Rolf Wiesehöfer in der Ostparksiedlung ist ein hoher Schaden entstanden. Boden und Wände müssen erneuert werden.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Knapp einen Monat nach der Flut zeigt sich vielerorts das wahre Ausmaß der Schäden. Der Kampf gegen sie ist zudem in vollem Gange. Denn mit dem Leerpumpen eines Kellers ist es längst nicht getan. Vielmehr muss Feuchtigkeit in Wänden und Böden getrocknet werden. Schimmelbefall droht oder zeigt sich bereits. Gutachten sind nötig, Fachkräfte zur Bautrocknung müssen schnellstmöglich engagiert werden. Doch die sind völlig überlastet.