1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

In der Türkei festgenommen: Mutmaßlicher Doppelmörder gefasst

In der Türkei festgenommen : Mutmaßlicher Doppelmörder gefasst

Düsselsdorf (dto). Der mutmaßliche Doppelmörder von Düsseldorf ist in der Türkei gefasst worden. Dort sitzt der 22-jährige Abuzer Karahan jetzt in einem Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf verhandle derzeit mit der türkischen Justiz über seine Auslieferung, bestätigte am Freitagmorgen ein Polizeisprecher.

<

p class="text"><P>Düsselsdorf (dto). Der mutmaßliche Doppelmörder von Düsseldorf ist in der Türkei gefasst worden. Dort sitzt der 22-jährige Abuzer Karahan jetzt in einem Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf verhandle derzeit mit der türkischen Justiz über seine Auslieferung, bestätigte am Freitagmorgen ein Polizeisprecher.

<

p class="text">Die genauen Umstände der Verhaftung sind derzeit noch unklar. Nach Hinweisen des Lokalsenders Antenne Düsseldorf soll sich Karahan den türkischen Behörden in einem Ort nahe der syrischen Grenze gestellt haben. Die dortige Zeitung soll darüber mit einem Bild von Karahan berichtet haben. Diese Zeitung wurde von einer türkischen Gastarbeiterin dem Düsseldorfer Radiosender vorgelegt, der wiederum die Staatsanwaltschaft Düsseldorf informierte.

<

p class="text">Der mit internationalem Haftbefehl gesuchte 22-Jährige soll im Januar zwei Menschen getötet haben. Ihm wird vorgeworfen, am 7. Januar eine Prostituierte in Oberbilk erdrosselt zu haben. Wenige Tage später, am 16. Januar, soll er dann einen Russlanddeutschen in Hamm getötet haben. Ermittler des Landeskriminalamtes hatten an beiden Tatorten identische DNA-Spuren entdeckt.

Polizei und Staatsanwaltschaft gehen derzeit davon aus, dass Karahan die Morde begangen hat, um seine Opfer zu berauben. "In beiden Fällen fehlten Geld und andere wertvolle Gegenstände", so Staatsanwalt Johannes Mocken.