1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Werkschau:: museum kunst palast zeigt Sammlung Hanck

Werkschau: : museum kunst palast zeigt Sammlung Hanck

Düsseldorf (ddp). Das museum kunst palast in Düsseldorf zeigt von Samstag an Werke aus der Sammlung des Neusser Pfarrers Wolfgang Hanck. Aus der 1400 Werke umfassenden Sammlung seien 90 Arbeiten ausgewählt worden, die in den vergangenen zehn Jahren entstanden seien, teilte das Museum am Donnerstag mit. Die ausgestellten Zeichnungen, Aquarelle, Gemälde und Skulpturen stammen von 30 Künstlern. Unter ihnen sind die documenta-Teilnehmer Herbert Falken und Jörg Herold.

Werke aus der Sammlung Hanck waren in der Graphischen Sammlung des Museums bereits in den Jahren 1997 und 1999 zu sehen. Die Sammlung des Pfarrers hat den Angaben zufolge einen "festen Platz in der Kunstwelt" und konzentriere sich auf expressive, kontemplative und narrative Stilrichtungen. Die Ausstellung ist bis zum 16. Mai zu sehen und dienstags bis sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.