1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

"MS Stadt Düsseldorf": Wegen Corona-Krise auf Ebay für 75.050 Euro verkauft

Bei Ebay versteigert : „MS Stadt Düsseldorf“ wechselt für 75.050 Euro den Besitzer

Der Ausflugsdampfer MS Stadt Düsseldorf war jahrelang auf dem Rhein unterwegs. Nun ist das Schiff auf dem Internetportal Ebay versteigert worden. Grund für das ungewöhnliche Inserat ist die Corona-Krise.

Das Schiff MS Stadt Düsseldorf ist am Samstagmittag online verkauft worden. Nach 99 Geboten und 10 Tagen wurde das Schiff um 14.15 Uhr für die stolze Summe von 75.050 Euro auf Ebay verkauft.

Das 1970 auf der Ruhrort Schiffswerft gebaute Boot hat einen 1020 PS starken Motor von MAN aus dem Jahr 1986. 2017 wurde er für 100.000 Euro generalüberholt. Das Schiff kann bis zu 250 Menschen befördern; auf dem Mitteldeck befinden sich bis zu 150 Sitzplätze. Im Unterdeck befinden sich eine große Tanzfläche und eine Bar. Die Küche ist komplett eingerichtet und bietet ausreichend Kühlkammern, um Lebensmittel zu lagern.

Der Käufer bekommt das Schiff mit vollständiger Bestuhlung, Tischen, Sonnensegeln, einem Beiboot sowie Thekenanlagen. Außerdem gibt es für den neuen Besitzer eine ausführliche Einweisung in die Technik. Das Schiff ist vollgetankt, ist also ab der ersten Minute einsatzbereit.

Die MS Stadt Düsseldorf gehörte bislang zur Weißen Flotte Düsseldorf-Duisburg. Mit vier Schiffen war das Unternehmen bislang aktiv, bot etwa einen Linienverkehr zwischen der Altstadt und Kaiserswerth sowie Rund- und Panoramafahrten.

Kostenpflichtiger Inhalt Aufgrund der Corona-Pandemie sei die Nachfrage nach Bootsfahrten jedoch „dramatisch“ eingebrochen, erklärte Simone Küffner, deren Familie die Weiße Flotte gehört, den Verkauf. Weil auch in der kommenden Zeit nicht mit einer Besserung der Situation zu rechnen sei, habe man sich entschlossen, die Flotte auszudünnen. „Bevor sie hier herumliegt und langsam vergammelt, verkaufen wir sie doch lieber“, so Küffner. Bereits vor einiger Zeit wurde die MS Düsselschlösschen über Ebay verkauft.

Die Weiße Flotte bietet derzeit trotz der Corona-Krise wieder Fahrten, allerdings nur noch mit den drei verbliebenen Schiffe: MS Düsseldorf, MS Düssel und MS Jan Wellem.

Am Nachmittag des Vortages hatte das Höchstgebot für die MS Stadt Düsseldorf noch bei weniger als der Hälfte gelegen (31.350 Euro). „Das sollte aber noch deutlich mehr werden“, hatte Küffner dazu gesagt. Bei den 17 folgenden Geboten stieg die gebotene Summe dann deutlich an. Üblicherweise bieten viele Interessenten bei Ebay erst vor Ende mit. Insgesamt 27 Nutzer boten um das Schiff mit; das erste Gebot lag übrigens bei lediglich 1,99 Euro.

(mba)