Kommen Und Gehen: Mode aus Frankreich und Italien in Unterbilk

Kommen Und Gehen : Mode aus Frankreich und Italien in Unterbilk

Unterbilk Schon seit 1993 betreibt Ghassan Lutfi in Düsseldorf ein Im- und Exportunternehmen, insbesondere hat er die unterschiedlichsten Waren in sein Heimatland Syrien exportiert. Als dort vor einigen Jahren der Krieg begann, wurde sein Geschäft zunehmend schwieriger, bis es irgendwann ganz einbrach. Inzwischen hat er seine Frau und seine beiden Kinder, die in Syrien gelebt hatten, nach Düsseldorf geholt. "Irgendwann kamen wir dann auf die Idee, hier ein Modegeschäft zu eröffnen", erzählt Lutfi. Er sei immer selbstständig gewesen, sagt er, deshalb sei es für ihn sehr wichtig, weiterhin sein eigenes Geschäft zu besitzen. Zudem hatte er sogar vor einiger Zeit nebenbei gemeinsam mit seiner Frau Zeina - nach ihr ist der neue Laden übrigens benannt - schon einmal für einige Monate eine Boutique auf Zypern. Darüber hinaus hat Zeina ein Faible für Mode und schöne Dinge, war sie doch vor dem Krieg in Syrien in den Bereichen Dekoration und Innenarchitektur tätig.

Unterbilk Schon seit 1993 betreibt Ghassan Lutfi in Düsseldorf ein Im- und Exportunternehmen, insbesondere hat er die unterschiedlichsten Waren in sein Heimatland Syrien exportiert. Als dort vor einigen Jahren der Krieg begann, wurde sein Geschäft zunehmend schwieriger, bis es irgendwann ganz einbrach. Inzwischen hat er seine Frau und seine beiden Kinder, die in Syrien gelebt hatten, nach Düsseldorf geholt. "Irgendwann kamen wir dann auf die Idee, hier ein Modegeschäft zu eröffnen", erzählt Lutfi. Er sei immer selbstständig gewesen, sagt er, deshalb sei es für ihn sehr wichtig, weiterhin sein eigenes Geschäft zu besitzen. Zudem hatte er sogar vor einiger Zeit nebenbei gemeinsam mit seiner Frau Zeina - nach ihr ist der neue Laden übrigens benannt - schon einmal für einige Monate eine Boutique auf Zypern. Darüber hinaus hat Zeina ein Faible für Mode und schöne Dinge, war sie doch vor dem Krieg in Syrien in den Bereichen Dekoration und Innenarchitektur tätig.

Also haben die beiden sofort zugegriffen, als sie zufällig beim Vorbeifahren sahen, dass das Ladenlokal an der Bilker Allee frei wurde. Auf rund 68 Quadratmetern in zwei ineinander übergehenden Verkaufsräumen bieten sie nun Bekleidung für Frauen jeden Alters an, sowohl Business-Outfits als auch legere Freizeitmode und sogar eine kleine Auswahl festlicher Abendkleider. Zudem gibt es Schuhe und jede Menge Accessoires, von Handtaschen über Tücher bis hin zu Modeschmuck. "Bei uns findet man keine Designermode, sondern eher kleinere Labels, zum größten Teil aus Frankreich und Italien", erzählt das Ehepaar. Für die beiden sei es sehr wichtig, so Ghassan Lutfi, Mode zu möglichst fairen Preisen anzubieten. "Wir möchten gern, dass jede Frau bei uns etwas findet, das sie sich leisten kann", übersetzt er für seine Frau, die noch nicht so gut Deutsch spricht. Das wird allerdings jeden Tag besser, denn das Paar kann sich schon über neue Kundinnen freuen, die sich von Zeina beraten lassen und viel Verständnis aufbringen, wenn ihr manchmal noch die eine oder andere Vokabel fehlt. Unterstützung, so Lutfi, gebe es auch von den anderen Geschäften an der Bilker Allee, es sei "eine gute Gemeinschaft".

Kontakt Zeina Fashion Shop, Bilker Allee 72, Öffnungszeiten: montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 16 Uhr

(RP)
Mehr von RP ONLINE