1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Ministerin Zypries lobt Engagement von Bettenbauer

Düsseldorf : Ministerin Zypries lobt Engagement von Bettenbauer

Die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, hat gestern den Bettenbauer Kai Wittkopp besucht, um ihm ein Lob für beispielhaftes Unternehmertum auszusprechen. Der Geschäftsführer der Bettenfirma hat einen Flüchtling aus Nigeria eingestellt. Das Netzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge", eine Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums und des Industrie- und Handelskammertags, hat dabei vermittelt.

Der 28-jährige Friday Edu Emanuel arbeitet bei dem Bettenbauer als Monteur und erzählte Ministerin Zypries gestern, wie viel Spaß ihm die Arbeit mache. Im Team sei der Afrikaner sehr gut integriert, seine Kollegen hätten ihm bei der Wohnungssuche geholfen. "Nur so kann es funktionieren", sagte Brigitte Zypries bei ihrem Besuch. "Wenn alle mithelfen."

Aber einfach sei die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt nach wie vor nicht, heißt es bei der Handelskammer Düsseldorf. Die unsicheren Bleibeperspektiven, starre Wohnsitzauflagen und unzureichende Sprachkurse erschwerten den Weg. Brigitte Zypries setzt dabei vor allem auf die Duale Berufsausbildung. "Wir müssen erreichen, dass die Flüchtlinge von ihrem Gehalt leben können", sagte die Ministerin.

(klik)