Milo Moiré posiert nackt für Selfies in Düsseldorf

Düsseldorfer Frankreichfest: Künstlerin macht "Nackt-Selfie" am Burgplatz

Wer gerne mal erfahren wollte, was gelassene Rheinländer ausmacht, hatte am Samstagnachmittag eine gute Gelegenheit dazu. Die Wahl-Düsseldorferin Milo Moiré, die sich vom Zeichnen und Malen nunmehr aufs Nacktposing verlegt hat, hatte sich das Frankreichfest als Kulisse ihres neuesten Auftritts ausgewählt und zum "Nackt-Selfie" vor den Eiffeltum, der in 15-Meter-Version auf dem Burgplatz stand, gebeten.

Nach gut 30 Minuten Stolzieren, Drehen und Herumstaksen zog sich die junge Dame an und begleitete zwei Ordnungshüter auf die Polizeiwache an der Heinrich-Heine-Allee. Wie zu hören ist, wurden zunächst einmal nur die Personalien aufgenommen — das Ganze galt ja schließlich als Kunstaktion. Hintergrund: In Paris hatte die Schwarzhaarige ihre Kreativität gerade erst ebenfalls im Eva-Kostüm ausgelebt und als Hintergrund den Eiffelturm gewählt. Die Beamten dort ergaben sich der Idee nicht ganz so kunstbegeistert und zeigten Moiré sogar eine Zelle von innen. In Düsseldorf nun also der zweite Anlauf — und es war erstaunlich, wie beiläufig die Besucher des Frankreichfestes auf die Aktion reagierten.

Nackt ist im Internet-Zeitalter eher egal, da wurden zwar die Handys gezückt und mal draufgedrückt. Eine Dame aus dem Organisationsteam des Festes bat die junge Frau nach einiger Zeit, doch bitte ein paar Meter weiter zu gehen, die einfahrenden Oldtimer benötigten ein wenig Platz. Dort entblößte sich ein junger Mann und tanzte zur Freude seiner Kumpel ein bisschen mit dem Modell.

Impressionen vom Frankreichfest 2015
  • Künstlerin Milo Moiré : Nackt durchs Museum mit einem Baby auf dem Arm
  • "Promi Big Brother" : Milo Moiré zieht in den Container

Aber Aufregung löste die "provokante Kunstaktion" nicht aus. Dialog eines vorbeilaufenden Ehepaars: "Die sollen nicht den Nackedei, sondern die Autos angucken" (er). Darauf sie: "Wieso, ist doch ein lecker Mädchen."

Hier gibt es die Bilder der Nackt-Selfie-Aktion.

(ujr)
Mehr von RP ONLINE