Düsseldorf-Düsseltal: Metalldiebe auf Flucht gefasst

Düsseldorf-Düsseltal : Metalldiebe auf Flucht gefasst

Vier Metalldiebe hat die Polizei am späten Mittwochabend festgenommen. Diese waren in einen Schrottgroßhandel an der Ahnfeldstraße eingebrochen. Ein weiterer Täter ist flüchtig, teilte die Polizei mit.

Ein Anwohner alarmierte die Polizei, nachdem er aus dem Gelände des benachbarten Schrotthändlers beobachtet hatte, wie mehrere Personen Gegenstände wegtrugen.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, rannten zunächst drei, kurz darauf zwei weitere Personen über die Bahngleise in Richtung Toulouser Allee. Dabei konnte die Polizei insgesamt vier Männer im Alter von 22 bis 38 Jahren fassen.Der fünfte Täter konnte entkommen.

Auf dem Gelände des Schrottplatzes hatten die Täter bereits ein Loch in eine Wand geschlagen, durch das vermutlich die Beute, etwa 40 Kilogramm Kupfer, abtransportiert werden sollte. Die Polizei stellte am Tatort Handschuhe sicher. Die Festgenommenen werden am noch am Donnerstag vernommen.

(ots/ila)
Mehr von RP ONLINE