Nach Liebes-Aus mit Schäfer Heinrich: Melanie sucht jetzt einen Düsseldorfer

Nach Liebes-Aus mit Schäfer Heinrich : Melanie sucht jetzt einen Düsseldorfer

Mit Bauer Heinrich ist es aus. Melanie Meier hatte den singenden Schäfer aus dem Sauerland vergangenes Jahr bei der RTL-Fernsehsendung "Bauer sucht Frau" kennengelernt. Dabei hatte sie sich gegen ihre Konkurrentin durchgesetzt, Heinrich hatte sie auserwählt.

<

p class="text"> Trotzdem kam die Beziehung nicht so richtig in Gang. Jetzt sucht die 36-Jährige einen Düsseldorfer. Im kommenden Frühjahr möchte das Zimmermädchen in die schöne Stadt am Rhein ziehen.

<

p class="text"> "Die Rheinländer sind immer so fröhlich", sagt sie. Deshalb wollte die gebürtige Schaumburgerin eigentlich Düsseldorf schon zu ihrer neuen Heimat machen, bevor sie Heinrich kennenlernte. Doch der Bauer — bekannt durch sein "Schäferlied" — hatte es ihr angetan. Drei Monate lang verbrachte sie einen Großteil ihrer Freizeit auf dem Hof. Trotzdem wurde nichts daraus.

<

p class="text"> "Ich habe immer versucht, auf ihn zuzugehen. Doch Heinrich war immer sehr zurückhaltend", bedauert sie. Die beiden übernachteten zwar im gleichen Zimmer, aber in getrennten Betten. "Irgendwann habe ich ihn darauf angesprochen, und er meinte, der Funke sei noch nicht übergesprungen", erzählt sie. "Aber wenn er nach drei Monaten nicht überspringt, dann wird es auch nichts mehr", habe sie entgegnet und den Schlussstrich gezogen.

<

p class="text"> Sympathie sei jedoch nach wie vor da, und auch den Kontakt hätten die beiden gehalten. Bis vor drei Wochen, seitdem wartet Melanie vergeblich auf Heinrichs Rückruf. "Ich weiß nicht, warum er sich nicht mehr meldet", sagt sie. "Ich wünsche ihm jedenfalls, dass er die richtige Frau findet."

Auch Melanie sucht weiter. Ihr Traummann hat viel Humor und ist einige Jahre älter als sie. "Die 60er sind ein guter Jahrgang", hat sie festgestellt. Er sollte nicht zu sportlich sein, lieber einen Bauch haben. Und er sollte sie ansprechen, nicht umgekehrt. "Da bin ich altmodisch."