Düsseldorf: Mehrere Keller in Kaiserswerth vollgelaufen

Düsseldorf : Mehrere Keller in Kaiserswerth vollgelaufen

Der Dauerregen der vergangenen Tage hat besonders im Düsseldorfer Norden die Keller voll laufenlassen. Bis gestern Früh fuhr die Feuerwehr zu 35 Einsätzen raus. An der St.-Görres-Straße musste die Feuerwehr einen Keller auspumpen. Vom Starkregen betroffen war auch ein Krankenhaus in Kaiserswerth.

Laut Feuerwehr förderten die Einsatzkräfte zeitweise 3000 Liter pro Minute aus dem Gebäude. Mehrere Wassereinsätze gab es auch auf dem "Weg nach den Hingbenden". Da die Anger am Mittwoch an einigen Stellen über das Ufer getreten war, verteilten die Rettungskräfte mehr als 600 Sandsäcke in Angermund. Gestern wurden die Pegelstände weiter kontrolliert.

(ila)
Mehr von RP ONLINE