1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Mann unter Straßenbahn eingeklemmt

Düsseldorf : Mann unter Straßenbahn eingeklemmt

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einem Verkehrsunfall auf der Pempelforter Straße gerufen. Ein 52-jähriger Fußgänger aus Düsseldorf war von einer Straßenbahn der Linie 704 erfasst und eingeklemmt worden.

Die Niederflurbahn der Linie 704 befand sich bei Eintreffen der Rettungskräfte auf freier Strecke zwischen den Haltestellen Adlerstraße und Pempelforter Straße. Unter dem Frontteil der Bahn lag der 52-jähriger Düsseldorfer. Er hatte beim Überqueren der Straße nicht auf die herannahende Straßenbahn geachtet.

Der 58-jährige Fahrer der Bahn hatte zwar sofort abgebremst, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Mann nicht mehr verhindern. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Fahrer unter Schock. Die circa 50 Fahrgäste der Bahn waren zu diesem Zeitpunkt bereits unverletzt aus der Bahn ausgestiegen.

Der Rettungsdienst begann umgehend mit der medizinischen Versorgung des ansprechbaren, eingeklemmten Mannes während die Feuerwehrmänner das Anheben der Bahn mittels hydraulischer Rettungsgeräte vorbereiteten. Bereits nach wenigen Minuten konnte der Mann durch das Entfernen von Verkleidungsteilen des Vorderwagens befreit werden, ein Anheben war nicht mehr erforderlich. Nachdem der Zustand des Verletzten stabilisiert worden ist, wurde er ins Uniklinikum Düsseldorf gebracht. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Feuerwehr nicht. Der Mann war hauptsächlich mit der Kleidung eingeklemmt worden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da er nach Polizeiangaben deutlich nach Alkohol roch.

  • Unfall in Düsseldorf-Eller : 54-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
  • Unfall in Düsseldorf : Straßenbahn erfasst Auto - Beifahrerin eingeklemmt
  • Fotos : Straßenbahn erfasst Auto in Düsseldorf
  • Zusammenprall mit Transporter : Fußgänger bei Unfall in Düsseldorf lebensgefährlich verletzt
  • Regiobahn-Haltestelle in Kaarst : Bahn erfasst Fußgänger
  • Unfall in Düsseldorf : Zwei Verletzte bei Kollision mit Straßenbahn

Nach gut einer halben Stunde konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräummaßnahmen sowie für die Unfallaufnahme durch die Polizei musste die Pempelforter Straße, teilweise in beiden Fahrtrichtungen, gesperrt werden.

(jco)