1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorfer starb im Krankenhaus: Mann sprang nach Ehestreit vom Balkon

Düsseldorfer starb im Krankenhaus : Mann sprang nach Ehestreit vom Balkon

Während eines Polizeieinsatzes wegen häuslicher Gewalt ist ein 44 Jahre alter Mann am Sonntag in Düsseldorf ums Leben gekommen. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte die 45-jährige Ehefrau des Mannes am Mittag die Polizei alarmiert. Sie gab an, während eines Ehestreits von ihrem Mann massiv misshandelt worden zu sein und fürchte um ihr Leben.

Beim Eintreffen der Polizei war die Frau schon aus der ehelichen Wohnung geflohen. Der stark alkoholisierte Mann hatte sich in der Wohnung in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses eingeschlossen. Durch die verschlossene Wohnungstür konnten die Polizisten mit dem 44-Jährigen sprechen. Auch ein ebenfalls anwesender Freund versuchte, den Betrunkenen zu beruhigen.

Plötzlich brach der 44-Jährige das Gespräch ab und sprang vom Balkon der Wohnung auf ein Vordach der ersten Etage. Er wurde in eine nahe Klinik eingeliefert, wo er wenig später starb. Seine Ehefrau wurde medizinisch und psychologisch betreut.

(DAP/rl)